Sabrina Müller

In der Arbeit:

Seit 3 Jahren bin ich jetzt schon Mitglied des Raiffeisenbank-Teams. Als 16-jährige startete ich in mein Berufsleben als Bankkauffrau. Anfangs noch etwas schüchtern, wurde ich mit vielen neuen Aufgaben konfrontiert. Nicht nur Namen und Gesichter von 100 neuen Kollegen stellten mich vor eine Herausforderung, sondern auch der Einsatz an vorderster Front bei der Schalterarbeit. Aber diese Startschwierigkeiten habe ich Dank der Unterstützung der Kollegen schnell gemeistert. Nach zahlreichen Erfahrungen in den Geschäftsstellen Bad Abbach, Herrnwahlthann und Kelheim bin ich seit September 2013 in Kelheim (Bauersiedlung) „dahoam“. Von meiner Ausbildungszeit werden mir besonders der Zusammenhalt unter den Azubis und der Teamgeist unter den Arbeitskollegen in Erinnerung bleiben.

Nach 2 anstrengenden Berufsschuljahren und den Vorbereitungsseminaren folgte dann die Abschlussprüfung mit 3 schriftlichen Tests und einem Beratungsgespräch. Im Frühjahr 2014 habe ich meine Ausbildung als Bankkauffrau mit der Gesamtnote 1,6 abgeschlossen. Über die darauffolgende Einladung zur Ehrung der 100 besten Absolventen der bayerischen Genossenschaften in München freute ich mich sehr.

Meine nächste berufliche Herausforderung wird das Studium zum Fachwirt BankColleg in Regensburg ab Herbst 2014.

Privat:

In meiner Freizeit engagiere ich mich in der Saaler Jugendarbeit. Außerdem helfe ich gerne bei der Organisation des örtlichen Bürgerfests oder von gemeinsamen Jugendausflügen mit. Deshalb freue ich mich auch über meine Aufgabe als Jugendberater in meiner Geschäftsstelle. Dort begleite ich Kinder und Jugendliche von der Geburt bis hin zur Volljährigkeit. In diesem Zusammenhang durfte ich den letzten PrimaGiro Ausflug ins LEGOLAND Günzburg organisieren.

Bilder - Die 100 besten Absolventen bayerischer Genossenschaften

Herzlichen Glückwunsch Sabrina