Alfons Huber

In der Arbeit:
Dieses Jahr bin ich bereits 34 Jahre bei der Raiffeisenbank.
Seit jeher hege ich den Grundsatz, dass bei der Beratung immer der Mensch im Mittelpunkt steht und bemühe mich stets, auf seine Ziele und Wünsche einzugehen. Für mich ist es sehr wichtig, dass meine Kunden sich bei der Beratung wohlfühlen und gerne wieder kommen. Nicht meine, sondern die Ziele und Wünsche meiner Kunden sind mir wichtig. Die Produkte müssen zum Kunden passen und nicht umgekehrt.

Ganz privat:
Ich bin verheiratet und habe drei erwachsene Kinder. Zwei meiner Kinder stehen bereits fest im Berufsleben, meine jüngste Tochter studiert seit diesem Jahr europäische Betriebswirtschaftslehre. Ich bin sehr stolz auf meine Familie, für die ich dem Herrgott jeden Tag dankbar sein kann.
Inzwischen habe ich einen 2 ½ Jahre alten Enkel, der leider mit seiner Familie in Nürnberg wohnt, sodass wir ihn nicht alle Tage sehen können. Kommt er uns besuchen, bringt er neuen Schwung in unser Haus! Er hält uns ganz schön auf Trab und hat die größte Freude, wenn er bei uns sein darf. Er ist Opa’s größter Stolz!

Ich kann es selber kaum glauben wie die Zeit vergeht, doch dieses Jahr bin ich bereits 60 Jahre geworden. Fit halte ich mich mit Schwimmen, Wanderungen in der Natur, fahre mit meiner Frau gerne in die Berge und freue mich, wenn ich noch aus eigener Kraft den Gipfel erreiche.
Eines meiner liebsten Hobbys ist auch der Sonntagsstammtisch nach der Kirche. Mit alten Freunden treffen, in guter Gesellschaft sein, unterhalten, lachen und rechtzeitig zum Mittagessen wieder zu Hause zu sein – das macht das Leben lebenswert!