Spenden für die Region

Raiffeisenbank Bad Abbach-Saal eG schüttet 90.000 Euro aus, davon 15.550 Euro für Schulen, Kindergärten und Mittagsbetreuungen

Kelheim, 26.11.2015

Für zahlreiche Institutionen ist die traditionelle Spendenüberreichung der Raiffeisenbank Bad Abbach-Saal eG schon ein liebgewonnener Brauch. Dieses Jahr lud die Bank, Vertreter von Schulen, Kindergärten, Kinderkrippen und Mittagsbetreuungen aus ihrem Geschäftsgebiet (Bad Abbach, Saal, Kelheim, Teugn, Hausen, Essing und Ihrlerstein), in das Gasthaus Weißes Lamm nach Kelheim ein, um dort im Rahmen einer kleinen Feierstunde die Zuwendungen an insgesamt 38 Spendenempfänger zu überreichen.

Aber nicht nur an diesem Abend wurde gespendet, so unterstützt die Bank mit insgesamt 90.000 Euro jährlich, regionale Einrichtungen, Vereine und gezielte ehrenamtliche Projekte. „Egal, ob es im Sportverein ist, in der Musikkapelle – oder jetzt aktuell bei der Betreuung von Flüchtlingen. Ohne Menschen die sich freiwillig einsetzten ginge bei weitem nicht alles, was in unserem Land so gut funktioniert. Dieses Engagement wollen wir, als regionale Bank vor Ort, natürlich mit unserer Spendenübergabe unterstützen“, sagte der Vorstand der Raiffeisenbank Albert Lorenz.

Besonders hervor hob Lorenz aber auch die Kunden der Bank, die zu dieser stolzen Gesamtsumme von 90.000 Euro 55.000 Euro beitrugen. Hier handelt es sich um den im Fachjargon so genannten Gewinnsparzweckertrag.

Das Prinzip des Gewinnsparens ist einfach erklärt: Kunden der Bank erwerben für 5 Euro im Monat ein Gewinnsparlos, wobei 4 Euro angespart und jährlich, kurz vor Weihnachten, dem Konto des Kunden wieder gutgeschrieben werden. Der verbleibende Euro kommt in den großen Topf. Mit etwas Glück können die Teilnehmer daraus tolle Autos und bis zu 10.000 Euro gewinnen. Ein Teil der Gesamtsumme wird jedoch ausgeschüttet in der Weise wie es jetzt geschah. Und so dankt Kelheims Bürgermeister, Horst Hartmann, an diesem Abend nicht nur der Bank, sondern auch allen Sparern.

Vorstand Lorenz ging kurz auf die derzeitige Situation der Niedrigzinsphase ein und betonte, dass die Raiffeisenbank Bad Abbach-Saal eG trotz dieser großen Herausforderung an Ihrem Konzept der Geschäftsstellen vor Ort festhalten wird.