Melanie Przybilski

Auszubildende zur Bankkauffrau

Name Melanie Przybilski
Geboren
1998
Hobbies Lesen, Freunde treffen, Joggen

Warum will ich Bankkauffrau werden?

Schon in der Realschule zählten die Fächer Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen und Mathematik zu meinen Lieblingsfächern. Somit entschied ich mich evidentermaßen auch in der Fachoberschule für den Wirtschaftszweig. Des Weiteren besitze ich ein exorbitantes Interesse an den mannigfaltigen Ausbildungsbereichen, hier sind sowohl das Versicherungswesen als auch die Buchhaltungsabteilung zu nennen. Ich bin bereit, Engagement zu zeigen und mit viel Spaß und Selbstständigkeit Herausforderungen im Leben einer Bankkauffrau zu bewältigen.

Warum wollte ich zur Raiffeisenbank Bad Abbach-Saal eG?

Im Rahmen der fachpraktischen Ausbildung in der 11. Klasse der Fachoberschule erhielt ich die Möglichkeit ein halbjähriges Betriebspraktikum in der Raiffeisenbank Bad Abbach-Saal eG zu absolvieren und bekam somit einen privilegierten Einblick in die Abläufe in „meiner“ Raiffeisenbank. Die Betreuung der Kunden am Schalter hat mir sehr viel Freude bereitet. Besonderes imponierte mir auch das prävalente familiäre Betriebsklima, ich hatte stets das Gefühl willkommen zu sein. Ebenso gefällt mir das Genossenschaftsprinzip, d. h. dass sich Banken in der Region zu einer „Genossenschaft“ zusammenschließen und sich gegenseitig unterstützen, sehr gut.

Summa summarum freue ich mich auf meine Ausbildungszeit und bin ich gespannt, welche Herausforderungen mich täglich erwarten.