Schalter

Diesen Bereich durchläuft der/die Auszubildende bei der Raiffeisenbank Bad Abbach-Saal eG am längsten.

Schon in der ersten Woche, nach dem Seminar „fit @ job“ und der Veranstaltung „VR-Activestart“ wird man im Schalterbereich in einer der zwölf Geschäftsstellen eingesetzt. Stolze 19 Monate ist man hierbei insgesamt im Service bzw. der Kundenberatung tätig.

Bereits im ersten Ausbildungsjahr wird man 10 Monate am Schalter eingeteilt und schnell an den Alltag eines angehenden Bankers herangeführt. Kontoeröffnungen aller Art, Erfassen von Überweisungen, Buchen von Schecks, Einrichten von Daueraufträgen, Ein- und Auszahlungen, aber auch die Hilfe im Selbstbedienungsbereich sind Bestandteile des tagtäglichen Ablaufs am Schalter.

Der Umgang mit dem Arbeitsprogramm bzw. der EDV erlernt sich durch die täglichen Geschäftsvorfälle rasch.

Das Auftreten gegenüber Kunden wird in keinem anderen Bereich so sehr geschult, wie in diesem. Bei jeder passenden Gelegenheit ist es den Auszubildenden auch gestattet an Kundengesprächen der Berater teilzunehmen.

Die Ausbildung am Schalter ist sehr vielseitig und abwechslungsreich, da man es jeden Tag mit anderen, interessanten Menschen mit verschiedensten Anliegen zu tun hat und gerne weiterhilft.

Timo Bachschmid