Bewerbungsablauf

Hat man sich für eine Ausbildung als Bankkaufmann/-frau bei der Raiffeisenbank Bad Abbach–Saal eG entschieden, so sollte der erste Schritt eine saubere, vollständige und gut formulierte Bewerbung sein. Ist diese fertiggestellt, ist es am besten, der Bewerber gibt das Dokument persönlich in einer der Geschäftsstellen ab.

Nach ein paar Wochen erhält man dann einen Brief zur Einladung in den Einstellungstest. Dieser Test findet in der Hauptstelle in Bad Abbach statt. In der Prüfung werden muss man logisches Denken beweisen oder gar knifflige Rechenaufgaben lösen.

Sobald alle Bewerber diese Aufgabe erledigt haben, werden die Einstellungstests ausgewertet und die besten Absolventen der Prüfung zum Vorstellungsgespräch eingeladen.

In diesen Gesprächen sind mehrere Personen mit anwesend, z.B. die Vorstände und der Ausbildungsleiter. Sie stellen dem Interessenten Fragen über ihn selbst und über die Raiffeisenbank Bad Abbach–Saal eG. 

Nach diesem Gespräch ist der Bewerbungsablauf abgeschlossen. Ein paar Wochen später erhält man einen Anruf oder einen Brief. Darin wird mitgeteilt, ob man die Ausbildung als Bankkaufmann bzw. als Bankkauffrau beginnen kann.

Die Raiffeisenbank Bad Abbach–Saal eG bietet hierzu für alle Schulen Bewerbertrainings an, in dem man Tipps für das Vorstellungsgespräch und den Einstellungstest erhält.

Lisa Poschenrieder